UFS Explorer
homecontact
  Lösungen Produkte Service Download Bestellen Informationsbank Support
Order UFS Explorer
 
UFS Explorer Professional Recovery
UFS Explorer Standard Recovery for RAID
UFS Explorer Standard Recovery Classic
UFS Explorer Standard Access
Raise Data Recovery

UFS Explorer Professional Recovery

Softwarebeschreibung | Endbenutzer-Lizenzvereinbarung


Persönliche Lizenz
Firmenlizenz

Die Softwarelizenz ist für beide 32-Bit und 64-Bit Softwareausgaben und nur für Betriebssystem Microsoft Windows gültig. Zur Nutzung der Software unter anderen Betriebssystemen (z.B. Apple Mac OS, Linux usw.) ist eine unterschiedliche Softwarelizenz erforderlich.


Unterstützte Host-Betriebssysteme:

Microsoft Windows ®: ab Windows ® XP mit Service Pack 3 und später;
Apple Mac OS X: alle ab Version 10.7 und später;
Linux: Debian Linux 6.0 (oder kompatibler) und später.
 

Persönliche Lizenz:

Gilt nur für persönliche nicht-kommerzielle Nutzung, gemäß Teil 1.b der Endbenutzer-Lizenzvereinbarung. Gewinnorientierte Nutzung der Software als auch unberechtigte Weitergabe von Softwarelizenz sind Gründe für Lizenzkündigung.

Mit dem Einkauf der Softwarelizenz bestätigt Lizenznehmer/in, dass er/sie die mit der Softwarekopie gelieferte Endbenutzer-Lizenzvereinbarung gelesen hat, sie akzeptiert und mit den Nutzungsbestimmungen einverstanden ist.

Firmenlizenz:

Gilt für kommerzielle und gewinnorientierte Nutzung, gemäß Teil 1.b der Endbenutzer-Lizenzvereinbarung. Unberechtigte Weitergabe von Softwarelizenz (einschließlich Installation der Software auf Computer der Kunden von Lizenznehmer) ist Gründe für Lizenzkündigung.

Mit dem Einkauf der Softwarelizenz bestätigt Lizenznehmer/in, dass er/sie die mit der Softwarekopie gelieferte Endbenutzer-Lizenzvereinbarung gelesen hat, sie akzeptiert und mit den Nutzungsbestimmungen einverstanden ist.


Moneyback policy


UFS Explorer RAID Recovery

Softwarebeschreibung | Endbenutzer-Lizenzvereinbarung


Persönliche Lizenz
Firmenlizenz

Die Softwarelizenz ist für beide 32-Bit und 64-Bit Softwareausgaben und nur für Betriebssystem Microsoft Windows gültig. Zur Nutzung der Software unter anderen Betriebssystemen (z.B. Apple Mac OS, Linux usw.) ist eine unterschiedliche Softwarelizenz erforderlich.


Unterstützte Host-Betriebssysteme:

Microsoft Windows ®: ab Windows ® XP mit Service Pack 3 und später;
Apple Mac OS X: alle ab Version 10.7 und später;
Linux: Debian Linux 6.0 (oder kompatibler) und später.
 

Persönliche Lizenz:

Gilt nur für persönliche nicht-kommerzielle Nutzung, gemäß Teil 1.b der Endbenutzer-Lizenzvereinbarung. Gewinnorientierte Nutzung der Software als auch unberechtigte Weitergabe von Softwarelizenz sind Gründe für Lizenzkündigung.

Mit dem Einkauf der Softwarelizenz bestätigt Lizenznehmer/in, dass er/sie die mit der Softwarekopie gelieferte Endbenutzer-Lizenzvereinbarung gelesen hat, sie akzeptiert und mit den Nutzungsbestimmungen einverstanden ist.

Firmenlizenz:

Gilt für kommerzielle und gewinnorientierte Nutzung, gemäß Teil 1.b der Endbenutzer-Lizenzvereinbarung. Unberechtigte Weitergabe von Softwarelizenz (einschließlich Installation der Software auf Computer der Kunden von Lizenznehmer) ist Gründe für Lizenzkündigung.

Mit dem Einkauf der Softwarelizenz bestätigt Lizenznehmer/in, dass er/sie die mit der Softwarekopie gelieferte Endbenutzer-Lizenzvereinbarung gelesen hat, sie akzeptiert und mit den Nutzungsbestimmungen einverstanden ist.


Moneyback policy


UFS Explorer Standard Recovery

Softwarebeschreibung | Endbenutzer-Lizenzvereinbarung


Persönliche Lizenz
Firmenlizenz

Mit Bestellung der Lizenz für UFS Explorer wird ein Mengenrabatt für Lizenzen für optionale externe Module (Pluginen) gewährt. Benutzen Sie einen direkten Bestellungslink für optionale externe Module, wenn Sie schon eine Lizenz für UFS Explorer haben.

Die Softwarelizenz ist für beide 32-Bit und 64-Bit Softwareausgaben und nur für Betriebssystem Microsoft Windows gültig. Zur Nutzung der Software unter anderen Betriebssystemen (z.B. Apple Mac OS, Linux, FreeBSD usw.) ist eine unterschiedliche Softwarelizenz erforderlich.


Unterstützte Host-Betriebssysteme:

Microsoft Windows ®: ab Windows ® XP mit Service Pack 3 und später;
Apple Mac OS X: alle ab Version 10.7 und später;
Linux: Debian Linux 6.0 (oder kompatibler) und später;
FreeBSD: FreeBSD Version 7.4 and 8.2 (oder kompatibler) und später.
 

Persönliche Lizenz:

Gilt nur für persönliche nicht-kommerzielle Nutzung, gemäß Teil 1.b der Endbenutzer-Lizenzvereinbarung. Gewinnorientierte Nutzung der Software als auch unberechtigte Weitergabe von Softwarelizenz sind Gründe für Lizenzkündigung.

Mit dem Einkauf der Softwarelizenz bestätigt Lizenznehmer/in, dass er/sie die mit der Softwarekopie gelieferte Endbenutzer-Lizenzvereinbarung gelesen hat, sie akzeptiert und mit den Nutzungsbestimmungen einverstanden ist.

Firmenlizenz:

Gilt für kommerzielle und gewinnorientierte Nutzung, gemäß Teil 1.b der Endbenutzer-Lizenzvereinbarung. Unberechtigte Weitergabe von Softwarelizenz (einschließlich Installation der Software auf Computer der Kunden von Lizenznehmer) ist Gründe für Lizenzkündigung.

Mit dem Einkauf der Softwarelizenz bestätigt Lizenznehmer/in, dass er/sie die mit der Softwarekopie gelieferte Endbenutzer-Lizenzvereinbarung gelesen hat, sie akzeptiert und mit den Nutzungsbestimmungen einverstanden ist.


Moneyback policy


UFS Explorer Standard Access

Softwarebeschreibung | Endbenutzer-Lizenzvereinbarung


Persönliche Lizenz
Firmenlizenz

Mit Bestellung der Lizenz für UFS Explorer wird ein Mengenrabatt für Lizenzen für optionale externe Module (Pluginen) gewährt. Benutzen Sie einen direkten Bestellungslink für optionale externe Module, wenn Sie schon eine Lizenz für UFS Explorer haben.

Diese Softwareausgabe ist nur für Betriebssystem Microsoft Windows verfügbar.


Unterstützte Host-Betriebssysteme:

Microsoft Windows ®: ab Windows ® XP mit Service Pack 3 und später.
 

Persönliche Lizenz:

Gilt nur für persönliche nicht-kommerzielle Nutzung, gemäß Teil 1.b der Endbenutzer-Lizenzvereinbarung. Gewinnorientierte Nutzung der Software als auch unberechtigte Weitergabe von Softwarelizenz sind Gründe für Lizenzkündigung.

Mit dem Einkauf der Softwarelizenz bestätigt Lizenznehmer/in, dass er/sie die mit der Softwarekopie gelieferte Endbenutzer-Lizenzvereinbarung gelesen hat, sie akzeptiert und mit den Nutzungsbestimmungen einverstanden ist.

Firmenlizenz:

Gilt für kommerzielle und gewinnorientierte Nutzung, gemäß Teil 1.b der Endbenutzer-Lizenzvereinbarung. Unberechtigte Weitergabe von Softwarelizenz (einschließlich Installation der Software auf Computer der Kunden von Lizenznehmer) ist Gründe für Lizenzkündigung.

Mit dem Einkauf der Softwarelizenz bestätigt Lizenznehmer/in, dass er/sie die mit der Softwarekopie gelieferte Endbenutzer-Lizenzvereinbarung gelesen hat, sie akzeptiert und mit den Nutzungsbestimmungen einverstanden ist.


Moneyback policy